Snowman Soup, cinnamon caramel Popcorn and a little free printable for your home

Grau! ..es ist total grau da draußen, kalt und überhaupt trist! Buuh! Deshalb muss so langsam die Herbst-Deko weichen und ich schaue mich nach schönen gemütlichen Wintersachen um. Nein, keine Angst es wird noch nicht allzu weihnachtlich hier, aber so ein bisschen Winterkälte ist ja schon Anlass genug für mich, mal wieder mit etwas Deko um mich zu schmeißen. Meine Inspirationen halte ich z. B. alle auf meinem “Winter” Pinterest Board fest, schaut doch mal vorbei!

Was allerdings die Crux bei der ganzen Geschichte ist, ich bekomme immer gleich Lust auf die ganzen Leckereien, die man so im Winter überall findet. Vorgestern gab es bei uns schon Maroni aus dem Ofen und gerade jetzt, ist mir so richtig nach einkuscheln auf dem Sofa, mit Decke, schönen Zeitschriften und einer richtig guten Snowman Soup!

Aber ihr fragt euch sicherlich, was ist denn bitte Snowman Soup? In USA nennt man so die heiße Schokolade mit Marshmallows ;)  Die werden einfach in einer Mini-Version, durch die warme Flüssigkeit zum schmelzen gebracht. Da ich noch so viele “ghost poops” (Mini-Marshmallows) von Halloween übrig habe, mache ich kurzerhand Snowman Soup daraus :)

Gestern habe ich bei Bertine noch die absolut perfekte Aufbewahrung für die nächsten Mini-Marshmallows gefunden – für mich als Dosen-Fan ein absolutes Muss! Ist sie nicht süß?

Bild by Bertine.de 

So, und wie geht sie nun die perfekte Snowman Soup alias die beste heiße Schokolade?

Ganz easy:

TADAAA! :)

Und gleichzeitig, ist das alles auch eine sehr nette Idee für ein Mitbringsel in der Winterzeit. Dazu könnt ihr in einem kleinen Tütchen alle Zutaten (außer natürlich der Milch) vorbereiten:

Dazu einfach die Tüte Kakaopulver, Schokoladen-Stückchen, Gewürze und oben drauf die Mini-Marshmallows befüllen. Als Verzierung habe ich bei Paperandpigtailsparty.com dieses süße free Printable gefunden, welches ihr oben als “Verschluss” nutzen könnt:

Und fertig ist euer zauberhaftes Mitbringsel zum nächsten Filmabend bei Freunden, oder so ;) Das wäre auch schon meine Überleitung zum Popcorn… :)

Wer genauso wie ich jetzt, abends gerne mal einen schönen Film anschaut oder (bei nicht vorhandenem Kaminfeuer  ;) ) ein gutes Buch liest, freut sich bestimmt auch über diese kleine Anleitung, für euer eigens sebstgemachtes leckeres..

Zimt Karamell Popcorn

Einfach gewöhnlichen Popcorn-Mais in der Pfanne (mit Deckel)  nach Packungsbeschreibung poppen lassen. Währenddessen den Ofen auf 250C vorheizen. Das gepoppte Popcorn erst einmal in einer großen Schüssel zur Seite stellen.

In einer Pfanne schmelzt ihr ca. 75g Butter bei geringer Hitze. Mischt 2 TL Zimt und 1/2 TL Salz unter 150g weißen Zucker, sodass alles gut vermischt ist. Diese Mischung in die geschmolzene Butter einrühren, 1/2 TL Vanille Extrakt dazu fügen und auf mittlere Hitze erhöhen, bis das ganze dick wird und kleine Blasen wirft. Das Karamell über die Popcorn verteilen, alles gut umrühren, damit es sich gut verteilt.

Die “glasierten” Popcorn auf einem Backblech für ca. 6-10 Minuten in den Ofen (bitte beobachten, damit sie nicht zu braun werden). Danach, je nach Bräunegrad, ein paar Minuten im Ofen ruhen lassen. Das Blech herausnehmen und alles etwas abkühlen lassen. Serviert wird bei uns im Original Popcorn Becher ;) NOMNOMNOM

So, und damit ihr auch etwas Winter-Kuschel-Stimmung für euer Zuhause bekommt, habe ich heute mein allererstes free printable für euch WOHOOP :) …ich hoffe es gefällt euch.
Klickt einfach auf das Bild unten und ihr kommt zu der Seite auf welcher ihr das printable in der gewünschten Farbe abspeichern könnt:

In diesem Sinne, an die Tassen, fertig, los!
Genießt die gemütliche Zeit! ;)

Alles Liebe ,

Liz

Kommentar verfassen