Merry Christmas, a last minute speculoos cupcake recipe and my find of the month December’13

Meine Lieben, in allerletzte Minute möchte ich natürlich nicht verpassen euch ein wunderschönes Weihnachtsfest zu wünschen! Merry christmas to all!

Ich habe in letzter Zeit viel gebastelt und wie es immer so ist, gerade noch alles fertig bekommen. Genauso ging es mir mit der Suche nach einem leckeren aber schnellen cupcake Rezept für den Adventskaffee mit meiner besten S.  Falls ihr also auch etwas im Weihnachtsstress seid, kommt hier das Rezept in letzter Minute, bei welchem man gleich noch den Rest an Spekulatius verarbeiten kann!

Mein persönliches Highlight am Geschenke verpacken, und damit mein Fundstück des Monats, war dieses mal verbunden mit einer etwas abenteuerlichen Sendung aus USA, welche ich dann beim Zoll abholen musste – oh Graus! Allerdings hat sich das alles gelohnt, denn ich bin die Tage vor den tollen Stücken gesessen und habe  mich gefreut wie ein kleines Kind, das auf Santa Claus wartet! Deswegen möchte ich euch das Ergebnis uuuunbedingt zeigen! Eventuell hat es schon der ein oder andere auf Instagram entdeckt ;)

Wie man das hinbekommt? Mit dem tollen Santa Stationery von Papertreyink, etwas Farbe und verschiedenen Stempelkissen. Ist das nicht klasse? Ich hatte das Ganze bei Nicole Heady auf dem Blog gesehen und habe einen Freudentanz aufgeführt als ich gelesen habe, dass man die guten Stücke bestellen kann und das auch noch international! Klar kostet bissl was, aber das war es mir wert, und so Stempel sind ja auch eine Anlage fürs Leben oder ;) Man kann so kreativ damit sein und hat wirklich sehr viele Möglichkeiten sie zu verwenden.

Aber, jetzt will ich euch nicht länger aufhalten, feiert schön, lasst euch reich beschenken und habt eine tolle gemütliche Zeit mit euren Liebsten!

Hier noch ganz schnell das Rezept für diese leckeren Spekulatius Cupcakes:

Für den Teig:

125 g Butter,
150 g Zucker
1 EL Vanillezucker
2 Eier
1 TL Backpulver
175 g Mehl
120 ml Milch
50 g Spekulatius

Die weiche Butter, den Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen, 2 Eier dazugeben, dann Backpulver und 175g Mehl unterrühren. Die Milch langsam dazugeben und die zerkleinerten Spekulatius unterheben. Bei mir hat der Teig für 12 große Förmchen gereicht. Dann ca. 30 Minuten bei 180°C backen.

Für das Topping:

165 g weiche Butter (zimmerwarm)
175 g Puderzucker
150 g Gewürzspekulatius
250 g Frischkäse (zimmerwarm)

Die Butter mit dem Puderzucker schaumig schlagen. Spekulatius zerbröseln (z. B in einen Gefrierbeutel und dann mit dem Nudelholz klein hämmern :) ) dann in die Buttermasse zufügen und alles gut mit dem Handrührer vermengen. Zum Schluss den Frischkäse dazu und nur noch kurz unterrühren, damit er nicht gerinnt. Fertig!
Wer die Spekulatius klein genug hinbekommt, kann das Topping auf den cupcake spritzen. Bei mir hat das nicht funktioniert, da ich größere Stückchen hatte und das die Tülle verstopft hat. Deswegen habe ich die Creme einfach mit einem kleinen Spatel aufgetragen. Lasst es euch schmecken!

 

Kommentar verfassen