Scented “sweets” Advent calendar ☆ the Advent house

Dieses Jahr muss irgendwie alles schnell gehen und möglichst alles auf einmal. Ihr kennt das..

Schnell was hübsches für die Adventsdeko, und bloß keine Kalorien, da ja noch für Weihnachten “gespart” werden muss und aber trotzdem etwas, was Freude bereitet. Geht das denn? Klingt irgendwie nach Überraschungseier ohne Schokolade.

Aber wer suchet der findet, zwar nicht ganz günstig, aber was ist in der Adventszeit schon umsonst? Letztes Jahr hab ich irre Summen ausgeben, um einen Adventskalender individuell selbst zu gestalten und zu befüllen. Das war mir dieses Jahr zu blöd bzw. hat mein neues Auto mich jeglichen Nerv und Schotter gekostet. Die Zeit rast eh und nun habe ich einen Adventskalender, von dem ich sicherlich auch noch nach Weihnachten etwas habe und der preislich im Endeffekt auch nicht teurer ist als der, den ich letztes Jahr hatte, dafür aber viel schneller aufgestellt war, und dabei, wie ich finde, soooo schön aussieht ;) Eigentlich ist es ein ganzes Adventshaus! Eines, das wie mein früheres Traumhaus aussieht, noch dazu schön beschneit und mit glänzenden Lichtern quasi….

Yankee Candle Weihnachtshaus

Das YANKEE CANDLE Adventshaus!! Hach ich finds so süß! Es war wirklich eine Jagd danach. Gefunden habe ich es schließlich noch bei einem Online Shop für Yankee Candles. Was Yankee Candles eigentlich sind? Grob gesagt Duftkerzen. Allerdings mit Duftkombinationen die teilweise wirklich irre klingen (ich sage nur “Bacon”!) und (meist) sehr gut riechen!

Ergänzung: die folgenden Düfte sind im Adventshaus enthalten, hinter welchem Türchen sie sich verstecken, ist meiner Nase nach beurteilt worden ;) keine Garantie, dass das stimmt, außerdem kann es sein, dass ich ein paar Tage (Türchen-Nr. in Klammer) durcheinander gebracht habe, ups.

Candy Cane Lane (7,15)
Rot. Hier werden köstliche Träume wahr mit prickelnder Pfefferminze, süßen Cookies und cremigen Vanilleüberzug.

Christmas Memories (10,20)
Hell-rot. Leckere, unvergessliche Küchendüfte schweben spürbar durch den Raum mit dieser beruhigenden würzig-süßen Rezeptur.

Christmas Garland (9,19)
Grün. Die festliche Jahreszeit wird zum Leben erweckt mit diesem üppigen Aroma frisch geschnittener Kiefernzweige und herben Preiselbeeren.

Spiced Orange (3, 11,21)
Orange-rot. Eine erfrischende Mischung aus an der Sonne gereiften Zitrusfrüchten, durchzogen mit Ingweraroma. Erwärmt die Gemüter an kalten Wintertagen!

Christmas Cookie  (5, 8, 12,22)
Beige. Mit Zucker bestreute, weihnachtliche Butterplätzchen mit Vanillearoma.

Snowflake Cookie (2, 4)
Rosa. Eine neue Weihnachtstradition, die garantiert bezaubert: perfekte, festliche Plätzchen mit einer süßen zartrosa Glasur überzogen.

Sugared Apple  (1, 6, 17)
Weiß. Süße, knackige Äpfel verfeinert mit braunem Zucker, Zimt und einem Hauch von Muskat sowie Vanille.

Christmas Eve (13,16)
Rot. Traditionelle Weihnachtsdüfte, die an einen warmen Herd, gezuckerte Pflaumen und kandierte Früchte erinnern.

Yankee Candle Advent Calendar

Für mich ist dieses “Haus” eine wunderbare Idee mal ein paar neue Yankees kennenzulernen und noch dazu total kalorienfrei ;) ich kann es kaum erwarten das erste Türchen auf zu machen! Obwohl ich natürlich nicht umhin konnte und mir Düfte wie Christmas Eve und Fireside Treats auch noch einzeln dazu zu kaufen, damit ich sie jetzt schon anzünden kann um in Weihnachtsstimmung zu kommen.

Yankee Candle Fireside Cinnamon Votiv

Fireside Treats ist eine Mischung aus rauchigen Marshmallows, aber irgendwie nicht so süß wie man vermutet. Ich finde es ist noch etwas holziges dabei. Auf jeden Fall ein Duft für gemütliche Stunden! Als nächstes wird bei mir der Duft Cinnamon Stick ins Glas kommen. Zimt ist ja so der ultimative Adventsduft finde ich. Als ich mein Päckchen bekommen habe, hat es mich fast umgehauen vor lauter Zimt ;) aber nachdem die Kerze nun ein paar Tage steht, ist der Duft wirklich wunderbar. Ihr kennt ja sicherlich die Zimtdüfte, die einem Kopfweh bereiten, Cinnamon Stick ist da anders. Meine Nase würde sagen, dass noch ein leichter Hauch Orange mit dabei ist und das macht das Ganze nicht mehr ganz so schwer. Aber das ist nur meine Empfindung, ob Orange wirklich dabei ist, keine Ahnung!

Yankee Candle Christmas

Die beiden Weihnachtsdüfte Christmas Memories und Christmas Eve sehen fast gleich aus, duften aber doch unterschiedlich. Für mich ist Christmas Memories der Duft, der beim Plätzchenteig vorbereiten entsteht. So wird er auch auf der Seite beschrieben, ein würzig süßer Duft aus der Küche, nach süßen Plätzchen und etwas Lebkuchengewürz. Christmas Eve dagegen assoziiere ich mit einem leckeren fruchtigen Punsch. Da ein Punsch bei uns an Weihnachten dazu gehört, passt das absolut zum Weihnachtsabend. Ich hatte diesen Duft schon letztes Jahr aus USA geschenkt bekommen, deshalb musste ich ihn dieses Jahr unbedingt wieder haben. Wobei ich wetten könnte, dass er im Adventshaus versteckt ist ;) Welche Düfte alle enthalten waren, zeige ich euch später gerne.

Yankee Candle Adventshaus

Falls ihr also auch noch spontan einen Adventskalender ohne Schokolade sucht, ist das vielleicht eine Alternative!? Klar, es könnten auch Duftkerzen dabei sein, die man nicht so mag, das ist aber dann eben wie mit einer Pralinenschachtel, da schmecken einem meist auch nicht alle. Dafür kann ich mir aber an Weihnachten noch ein leckeres Plätzchen mehr gönnen ;)

Was haltet ihr von dieser anderen Art des Adventakalenders? Schreibt doch mal, was ihr so für welche habt, ich bin neugierig ;) Und welche Düfte stimmen euch auf die Advents- und Weihnachtszeit ein?

Wenn ihr übrigens doch noch Inspiration auf den letzten Drücker für selbstgebastelte Adventskalender braucht,  werdet ihr bei zwei meiner Lieblingsblogs ganz sicher fündig!

CASA DI FALCONE

A BEAUTIFUL MESS

Alles Liebe,
Liz

Kommentar verfassen