Terrible Toxic Treats or the day after Halloween XIV

Boo! Achtung, heute wird’s Spinnen und Fotolastig! ;) …wenn auch einen Tag nach Halloween, denn nachdem ich Vorbereitungen für 11 Leute treffen musste, könnt ihr euch vorstellen, dass ich mir nicht auch noch die Arbeit gemacht habe, schon vor Halloween alles essbare zu fotografieren und diesen Beitrag zu erstellen. Ich hoffe ihr verzeiht mir das ;) aber wie ich auch schon letztes Jahr gesagt habe, nach Halloween ist vor Halloween und der ein oder andere findet sicherlich eine Idee für nächstes Jahr ;)

Ich lasse einfach mal die Bilder für sich sprechen, ich hoffe es gefällt euch…

carved Pumpkin

Halloween desk

Happy Halloween garland

Halloween garland

Halloween table decoration

pumpkin mummy soup

Die Kürbissuppe hat allen Monsterchen super geschmeckt, ich hatte das Rezept von der lieben Nadine von Dreierlei Liebelei. Darüber habe ich hier schon einmal geschrieben.

broom sticks halloween

halloween table

Red blood bottle Halloween

Poison bottle Halloween

Halloween table pumpkin

raven center decoration

Raven Halloween

Sweet table Halloween

toxic treats halloween

spider treats

When witches go riding

witches brew

Halloween pumpkin cupcakes

Halloween deco

Halloween teeth cookies

Spider Halloween

Treat bags Halloween

Night crawlers Halloween

zombie teeth

Head Halloween

bat guano halloween

Alle Links zu den genutzten printables und zu den weiteren Rezepten wie z. B. dem grünen Hexentrank (witches brew) oder den gebackenen Mumien, findet ihr auf meinem Pinterest Halloween Board. Und natürlich noch viiiiieles mehr, man könnte unendlich Ideen umsetzen! Mit klick auf das Bild gelangt ihr direkt dort hin:

Halloween Pinterest Board

Hattet ihr denn auch einen schönen gruseligen Halloween Abend? Oder lässt euch diese Tradition kalt (welche übrigens nicht aus USA kommt, sondern wohl im katholischen Irland zum Brauch wurde) ? In unserer Wohnsiedlung gibt es durchaus einige Kids, die an diesem Abend durch die dunklen Straßen von Haus zu Haus ziehen und nach Süßem schreien. Und auch ich wurde durch die ganzen tollen Ideen die man überall sieht angefixt. Verkleidet bzw. geschminkt wurde ja in unserem Haus schon seit Jahren, aber eine so große Party mit allerlei Verköstigungen hatte ich bisher noch nie. Es hat Spaß gemacht, aber war auch eine Höllen Arbeit und eines weiß ich, wenn ich noch einmal so etwas planen sollte, dann nehme ich mir auf jeden Fall den 31. Oktober frei! ;)

black cat Halloween

Zu guter Letzt hatte uns noch ein Süßigkeiten Schnorrer eine Schwefelbombe ans Haus geschmissen (inklusive Glassplitter), nur weil wir nicht innerhalb von einer Minute die Tür aufgekriegt haben. Da würde man meinen, wenn man einen riesigen leuchtenden Jack o’lantern vor der Tür hat, dass das Zeichen genug ist, dass man Süßes verteilt, aber die Kids heut zu tage sind wohl sehr ungeduldig… :D ich nehm’s mit Humor, das Einzige was nervt, sind Glassplitter, wenn man einen Hund hat…danke auch! Ach ja, mein Hund war übrigens nicht verkleidet, da sie so etwas nicht lang mit sich machen lässt ;) Wir hatten es kurz mal mit einem Teufelshörnchen Haarreif versucht, aber der hat nicht mal bis zum Foto gehalten ;) Was für eine Action, wir waren alle totmüde an dem Abend…

Jack o lantern

In diesem Sinne wünsche ich euch einen gemütlichen, erholsamen Sonntag, mit hoffentlich überall schönem Wetter! Wir können die Sonne gebrauchen, unsere Heizung ist nämlich seit Donnerstag ausgefallen, da waren wohl paar böse Geister unterwegs… ;)

Alles Liebe

Liz

Kommentar verfassen